Produktkatalog :: OILS-MARKET.RU - Motoren- und Getriebeöle, Filter, Autochemikalien

  1. Ölfilterwechselintervall
  2. Warum muss ich den Ölfilter ersetzen?
  3. Was ist erforderlich, um den Ölfilter zu ersetzen?
  4. Schritt für Schritt Anleitung zum Ersetzen des Ölfilters durch Fotos

Das Ersetzen des Ölfilters eines Autos ist eine relativ einfache Prozedur, die jeder Autobesitzer durchführen kann, selbst ein Anfänger. Bevor wir näher auf den Austausch des Ölfilters eingehen, wollen wir eine kleine Theorie aufstellen, um alles an seinen Platz zu bringen.

Ölfilterwechselintervall


Keiner der Autohersteller spricht über bestimmte Ölfilterwechselintervalle . Wenn zum Beispiel der Luftfilter nach 20 000 - 30 000 km gewechselt werden soll, sagt niemand etwas über den Ölfilterwechsel aus. In diesem Fall versteht es sich, dass der Austausch des Ölfilters in Verbindung mit dem Austausch des Motoröls erfolgen muss. Die ausführlichste Anleitung wurde bereits im Artikel beschrieben. über das Wechseln Ihres eigenen Motoröls . Folgen Sie dem Link, willkommen. Somit ist das Ölfilterwechselintervall gleich dem Motorölwechselintervall, d.h. im Durchschnitt von 5.000 bis 10.000 km. Obwohl viele Experten raten, den Ölfilter nach 2 Ölwechseln zu wechseln. Aber der Ölfilter ist nicht der Teil, an dem gespart werden muss, je mehr er nur ein paar Cent kostet (von 100 r bis 400 r). Es hängt alles von der Dicke der Brieftasche des Autobesitzers ab, oder von deren Sparsamkeit und Verantwortung.

Warum muss ich den Ölfilter ersetzen?


Wie alle anderen Filter (Luft, Kraftstoff) ist der Ölfilter zur Reinigung vorgesehen. In diesem Fall reinigt der Ölfilter das Motoröl. Während des Betriebs ist der Ölfilter mit den Produkten der "Vitalaktivität" des Motors verstopft und sein Wirkungsgrad verschlechtert sich merklich. Aus diesem Grund wird das Motoröl nicht richtig gereinigt und der Besitzer des Autos kann in diesem Fall teure Reparaturen "bekommen". Deshalb sollte der Ölfilter gewechselt werden . Und Sie müssen sich rechtzeitig ändern und nicht, wenn es ihm gefällt.

Was ist erforderlich, um den Ölfilter zu ersetzen?


Spezielle Vorrichtungen zum Wechseln des Ölfilters sind nicht erforderlich. Viele haben einen Ölfilterentferner, aber wenn er nicht zur Hand ist, ist es durchaus möglich, mit improvisierten Mitteln zu tun. Weitere Informationen zu Ölfilterziehern finden Sie im nächsten Artikel. Wie der Ölfilter abgeschraubt wird, kann abgelesen werden genau hier . Zum Auswechseln des Ölfilters benötigen Sie außerdem einen Behälter zum Auffangen des Altöls, einen neuen Ölfilter, ein neues Motoröl und eine Art Lappen, den Sie nach der Arbeit nicht wegwerfen sollten.

Schritt für Schritt Anleitung zum Ersetzen des Ölfilters durch Fotos


Das erste, was Sie tun müssen, ist, die Werkzeuge vorzubereiten. Wir werden definitiv einen Schlüssel brauchen, um die Ablassschraube zu lösen. Und wenn Sie den Schutz des Kurbelgehäuses des Motors entfernen möchten, dann die Schlüssel für seine Demontage.
Die zweite. Das Auto muss zur Grube oder Überführung gefahren werden. Und achten Sie darauf, die Handbremse zu befestigen. Sie können zusätzlich "Schuhe" unter die Räder legen.
Drittens. Nehmen Sie den Behälter, um das Altöl abzulassen. Drehen Sie die Ablassschraube ab und gießen Sie das Öl in den vorbereiteten Behälter. Wenn das Öl Glas ist, ziehen Sie die Ablassschraube fest.
Viertens. Hier ist das interessanteste. Schalten Sie den Ölfilter aus. Idealerweise sollte es von Hand herausgeschraubt werden. Geschieht dies aber nicht, haben Sie bereits die Anleitung zum Abschrauben des Ölfilters gelesen? Stellen Sie sich nach dem Abschrauben des Ölfilters darauf ein, dass auch ein Teil des Öls austritt. Daher ist das Terrain zum Sammeln des Bergbaus weit entfernt. Wenn das Öl Glas ist, wischen Sie das Filterpad mit einem Tuch ab.
Das erste, was Sie tun müssen, ist, die Werkzeuge vorzubereiten
Der fünfte. Wir bereiten einen neuen Ölfilter vor. Die Gummidichtung des neuen Ölfilters muss mit Motoröl geschmiert und der Filter von Hand eingeschraubt werden.

Das ist alles. Damit ist der Austausch des Ölfilters beendet . Es bleibt nur noch das neue Motoröl aufzufüllen und Werkzeuge zu sammeln. Vergessen Sie aber nicht, dass es auch andere Arten von Ölfiltern gibt. Wir haben darüber geschrieben genau hier . Bei Interesse dann auf den Link klicken und schauen. Und wir warten.


Ich möchte auch einen Vorbehalt zum Austausch der Ölfilterpatrone (oder -patrone) machen. Oben haben wir überlegt, einen nicht abtrennbaren Ölfilter auszutauschen. Es gibt aber auch Filterpatronen, die nur das Filterelement darstellen. In diesem Fall ist der Austausch eines solchen Ölfilters noch einfacher, es sind jedoch möglicherweise zusätzliche Werkzeuge erforderlich. Anstatt den gesamten Ölfilter abzuschrauben, schrauben Sie einfach die Kappe ab, unter der sich das Filterelement befindet. Dann müssen Sie die "Innenseiten" herausziehen und alles in umgekehrter Reihenfolge sammeln. Daran ist nichts Kompliziertes.
Ich möchte auch einen Vorbehalt zum Austausch der Ölfilterpatrone (oder -patrone) machen

Der Video-Austausch des Ölfilters ist unten zu sehen.


Das ist alles, liebe Freunde, vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Ich hoffe, dass Sie nach dem Lesen dieses Artikels keine Fragen zum Austausch des Ölfilters haben . Vergiss das nicht bei uns Sie können nicht nur Öl, sondern auch Ölfilter für jedes Auto kaufen.

Was ist erforderlich, um den Ölfilter zu ersetzen?
Warum muss ich den Ölfilter ersetzen?
Was ist erforderlich, um den Ölfilter zu ersetzen?
Geschieht dies aber nicht, haben Sie bereits die Anleitung zum Abschrauben des Ölfilters gelesen?